TFI 2018

01.03.2018 -  

 

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurden zwei weitere Fertigungslabore zur Erprobung neuer Geschäftsideen eröffnet, um Studierende auf dem Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit zu unterstützen. In dem neuen Labor Additiv+, dem 11. ego.-Inkubator auf dem Universitätscampus, können gründungsinteressierte Studierende und Mitarbeiter ab sofort schnell und kosteneffizient funktionelle Bauteile und Prototypen herstellen und bearbeiten. Dafür stehen eine Laserschmelz-Anlage, sowie die Prozessstrecke zur
Oberflächenveredelung inklusive einer Schleppschleifanlage zur Verfügung. Ein Konfokalmikroskop zur präzisen Beurteilung von Oberflächen sowie ein Röntgendiffraktometer zur Qualitätskontrolle komplettieren die Ausstattung. Lehr- und Forschungseinrichtungen Sachsen-Anhalts steht damit eine weitere hochmoderne technologische und organisatorische Infrastruktur zur Erprobung ihrer Geschäftsideen aus den Bereichen Werkstofftechnik, Fertigungstechnik, Medizintechnik etc. zur Verfügung.
 
Darüber hinaus wurde das bestehende Fertigungslabor FabLab (eine bereits existierende Gründerwerkstatt mit Wasserstrahlschneidanlage, 3D-Druckern und CNC-Fräsmaschinen) um Universalmontagearbeitsplätze, Elektrohandwerkzeuge, Maschinen zur Herstellung von Spritzgießformen und eine passende Spritzgießmaschine erweitert. Diese Maschinen sind für eine breite Masse an Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern aus den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik, Sport und Technik, Integrated Design Engineering, Elektrotechnik und Informatik interessant.
 
Eröffnung TFI18
 
Die Eröffnung fand am 27.02.2018 in dem Versuchsfeld des IFQ statt. Symbolisch wurde für die Eröffnung der Labore ein rotes Band seitens des Staatssekretärs im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt Dr. J. Ude und des Prorektors für Planung und Haushalt der OvGU Prof. Dr. H. Weiß durchgeschnitten.
Die feierliche Rede wurde seitens Prof. Bähr und Dr. Welzel gehalten, welche gezielt auf die Inkubatoren und die Technologien sowie Projekte am IFQ eingegangen sind.
 
Eine Übersicht laufender Projekte und Schwerpunkte des IFQ´s sind in folgendem Handout zusammengefasst worden:

Handout aktueller Forschungstätigkeiten

Letzte Änderung: 19.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: